Opa Hempel

Mein Arzt ist jetzt eine GmbH

Mein Arzt ist jetzt eine GmbH

admin Juni 7, 2021

Intermed GmbH steht auf dem Schild der Gemeinschaftspraxis und im Grunde sagt das eigentlich alles aus, was in der Schulmedizin so abgeht. So ist es auch nicht verwunderlich, das Ärzte keine Diagnosen mehr schreiben, sondern Business-Pläne, in denen der wirtschaftliche Kosten-Nutzen Faktor abgewogen wird. Ich zum Beispiel bin ein schon vertrocknetes Sahnestückchen für jeden Arzt, denn ich habe neben einer irreversiblen Nervenkrankheit gleich noch drei andere chronische Geldadern, die wohl bis zu meinem Lebensende nicht mehr versiegen werden. Das verspricht zum einen eine andauernde Einnahmequelle für meinen Arzt, zum anderen bin ich aber nur ein armer Kassenpatient, der zur neuen Yacht wohl nicht mehr als ein Sitzkissen beitragen wird. Das aber Lebenslang:)

Also werde ich als Patient „gehalten“ und das Nötigste wird getan, oft mit nicht zu übersehender Unlust. Röntgenbilder von der Radiologie Praxis gehen auf dem Weg durchs unergründliche Internet verloren, was aber niemanden veranlasst danach zu suchen. Ich bekomme Aufforderungen vom Amt meinen Arzt anzuhalten doch bitte endlich die kurze Nachricht zu schreiben, um die man ihn schon drei Mal gebeten hat, damit mein Behindertenausweis endlich neu ausgestellt werden kann. Sicher ist man sich oft nur darin, nicht zuständig zu sein. Ist ja eine große Praxis.

Ich könnte hier noch einige dieser Anekdoten, in denen es teilweise wirklich um Menschenleben geht, aufschreiben, aber ich denke es ist klar um was es geht.

Doch ich bin ja nur ein Beispiel von so vielen, die heute so leben müssen, nur das darüber halt kaum jemand redet. Sind Ärzte inzwischen nur noch Geschäftsleute, für die eine Krankengeschichte nur eine Bilanz ihrer Einnahmen ist?

Falls ihr ähnliches erlebt, so schreibt mir das doch bitte. Habt ihr vielleicht rechtliche Schritte erwogen oder seit sie sogar schon gegangen?

info@opahempel.de

#opahempel

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: