Opa Hempel

Songbird – Der Corona Spielfilm bei Prime

Songbird – Der Corona Spielfilm bei Prime

admin Mai 20, 2021

Nein, es ist kein Scherz. Ich dachte auch erst ich lese nicht richtig und musste zwei mal hingucken. Doch da stand tatsächlich folgende Beschreibung, zum Film aus dem Jahre 2020!:

„2024. Das Corona Virus ist mutiert und Los Angeles ist nach 213 Wochen im Lockdown eine geteilte Stadt. Eine Mauer trennt die Infizierten …“ usw. (Ich will ja nicht spoilern:) Hier gibt es den Wikipedia Eintrag

Egal wie oft ich darüber nachdenke, aber die Tatsache, dass das Ding vom letzten Jahr ist, also zu einer Zeit, zu der  noch niemand so richtig wusste was los war, drehen die schon einen Spielfilm darüber? Gruselig …, irgendwie gruselig. Aber gut, anstecken werde ich noch wohl kaum dachte ich und ließ den, auch schon in die Jahre gekommenen, Flachbild Fernseher vorglühen…

So fiel mir dann aber auch fast ein Stein vom Herzen, als ziemlich schnell klar war, es ist nur ein unterschiedlich wenig mitreißender Mainstream-Katastrophen-dystopischer Schinken, den man durchaus im Keller liegen lassen kann. Außer in der Beschreibung kommt das Wort Coronavirus auch nicht mehr vor, sodass es genauso gut die Maulwurfgrippe hätte sein können. Regie führte übrigens Adam Mason, also DER Adam Mason, von dem ich zumindest noch nie etwas gehört habe. Eine wirklich gut passende Kritik in Kurzform fand auch ein gewisser Alonso Duralde von TheWrap.

„Es ist nicht grundsätzlich falsch, eine aktuelle Tragödie als Ausgangspunkt für einen Genrefilm zu verwenden, aber jeder Filmemacher, der sich dazu entschließt, sollte besser etwas Provokantes oder Interessantes oder zumindest Kompetentes schaffen, um dies zu rechtfertigen.“

Wenn man bedenkt, dass der ganze Film in weniger als einem Monat abgedreht wurde, kann man auch nicht erwarten ein Epos zu sehen. Die Schauspieler konnten praktisch nicht viel falsch machen, da das Drehbuch nichts hergibt, woraus man etwas machen könnte. Dementsprechend farblos oder fast schon hingerotzt, wie im Fall des schmierigen Chefs der Hygiene Behörde, kommen die Charaktere auch daher. Demi Moore sieht erfrischend alt aus, hat aber auch nicht viel zu tun. Ich glaube, ich muss euch deshalb nicht weiter mit Namen von beteiligen Schauspielern die Zeit stehlen. Oben im Link zu Wikipedia könnt ihr das gerne nachlesen. Und wer Mal genug davon übrig hat, also von der Zeit, der kann sich natürlich Songbird reinziehen und zumindest ein wenig darin schwelgen was wäre, wenn dieser Virus wirkliche verheerende Folgen hat, nämlich viele Millionen Tote und eingegrenzte Stadtgebiete, die als Quarantäne-Zonen dienen und wo sofort scharf geschossen wird, wenn jemand hustet.

Soweit ist es ja bei uns ja nicht gekommen. Und wird es hoffentlich auch nie.

One thought on “Songbird – Der Corona Spielfilm bei Prime

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: