Opa Hempel

Die Basis und andere neue Ritter der Demokratie

Die Basis und andere neue Ritter der Demokratie

admin Juli 8, 2021

So sehr es im Moment auch die Gesellschaft spaltet, aber sie sind schon wichtig, die „Neuen Demokraten“, die gerade an allen Ecken zu gründen sind, denn sonst würde überhaupt niemand mehr etwas sagen und die Herren und Damen Weltenlenker könnten alles machen, was sie wollten, ohne das es überhaupt jemanden stört. Denn wie es um die Kritikfähigkeit der Mehrheit der Menschen hier aussieht, haben wir mehr als schmerzlich erlebt, in den letzten Monaten. Selbst Familien haben sich entzweit, weil sie Angst haben. Angst vor dem was kommen mag.

Doch was ich höre in den Reden die geredet werden, auf Demos und in Videos auf allen Portalen, die dies ermöglichen, ist immer das Gleiche. Nämlich das etwas zurückgefordert wird bei gleichzeitiger Änderung des Systems. Ich gehe davon aus, dass mit System die Demokratie in unserem Lande gemeint ist. Dazu will man da hin wo die alten Systemlenker jetzt sind, hier in unserem Fall in den Bundestag. Dort will man dann in eine jahrelange Opposition gehen, um die neuen Änderungen in den herrschenden Systemen zu etablieren. Oder habe ich da etwas ganz falsch verstanden? Nein, habe ich nicht, denn was ich sehe sind die alten Parteien, die nun in etwas veränderter Form weiter gewählt werden, während sich viele kleine Gruppierungen um den Rest schlagen. Also den Rest der Prozente.

Ich frage also mal ganz offen: „Was soll sich da ändern? Und vor allem wie?

Immer noch nicht gibt es einen einzigen Politiker oder ..rin, die sich damit auseinandersetzen, dass es vielleicht das gesamte System ist, das faul ist. Angefangen damit, was ich auch immer wieder sage, in einer Wettbewerbsgesellschaft kann keine Gleichberechtigung herrschen, denn die Demokratie ist durch die vielen Manipulationsmöglichkeiten nicht wirklich geeignet. Es wird also immer Unzufriedene geben, die sich mit der Mehrheitsentscheidung zufriedengeben müssen. Aber eben diese Mehrheit ist keine reale, sondern immer eine geschaffene. Durch Werbung, Wahlkampf, was ja praktisch das Gleiche ist, durch Glaubensrichtungen und durch Influencer, wie es heute heißt. Eine wirkliche Einigung, ein Kontext oder gar Frieden sind dann nicht möglich. Ist denn das so schwer zu erkennen?

Dies ist die Ursache dessen, was hier schiefläuft, aber anstatt dies zu sehen, versucht man alles, was es gibt, um drumherum zu reden und so zu tun als suche man eine Lösung, obwohl in der Realität nur alles um Geld geht. Und solange wir das tun, sind wir beschäftigt, sind wir abgelenkt und machen uns um die wahren Ursachen des Chaos´ in der Welt keine Gedanken.

So ist es, da hilft auch keine Meinung.

#opahempel

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: