Opa Hempel

Charles und der Stromausfall

Charles und der Stromausfall

admin September 15, 2021

Charles Krüger ist ein junger Mann der einen YouTube Kanal mit politischen Themen betreibt. Ich hab ihn schon länger ins Herz geschlossen. Er erinnert mich an frühe Zeiten, in denen man die Welt und überhaupt alles infrage gestellt hat und nach und nach bemerkte, dass es an allen Ecken und Enden hapert. Besonders an sogenanntem gesundem Menschenverstand.

Vorgestern hast du mich allerdings sehr amüsiert, lieber Charles und ich meine das weder ironisch, noch mit Schadenfreude, aber deine Reaktion auf 30 Minuten Stromausfall in Dresden war einfach nur köstlich. Dabei wurde mir wieder mal sehr bewusst, wie sehr sich die Zeiten geändert haben. Da ich mit der Familie meines Vaters in Berlin aufwuchs, die Familie der Mutter aber in Mecklenburg leben, die damals noch nicht mal ein Telefon hatten, geschweige denn Handys oder Internet, musste ich sehr grinsen.

Wenn also etwas passierte, konnte es manchmal Tage oder Wochen dauern, bis wir uns gegenseitig informieren konnten. Im Fernsehen gab es drei Programme, plus 2 Ostprogramme, wenn man in der Nähe der Zone wohnte oder eben in Berlin. Als der Videorekorder erfunden wurde und die ersten Videotheken aufmachten, war das der helle Wahnsinn für uns.

Auch konnte man da noch z. B. Brot und Käse essen, ohne es zu toasten oder sonst wie elektrisch erwärmen zu müssen und kein Mensch ist verhungert. Ganz ehrlich! Aber wie gesagt, es ist nicht bös gemeint, ich fand es nur einfach sehr großartig zu sehen, dass die Hälfte der Menschen heute wohl lebensunfähig wäre, wenn es keinen Strom gäbe. Liebe Grüße, sei gedrückt Charles und mach weiter so. Schreib mir doch gerne, wenn Du noch mehr Geschichten aus der Steinzeit hören willst:)

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: